Angebotsübersicht

geodienste.ch ist das interkantonale Portal für den Bezug von Geodaten und -diensten. Die Kantone pflegen das Angebot und definieren die Zugriffsmöglichkeiten.

Zugriffskategorien

Icon_offen offen, ohne Registrierung Das Angebot ist offen und kann ohne Registrierung genutzt werden.
Icon_zugriffsgeschuetzt offen, mit Registrierung Das Angebot ist offen. Die Nutzung erfordert eine Registrierung.
Icon_kostenpflichtig zugriffsgeschützt Das Angebot ist zugriffsgeschützt. Die Nutzung erfordert eine Registrierung und Bestellung.
Icon_kein_dienst im Aufbau Das Angebot ist unveröffentlicht / im Aufbau.
Icon_keine_daten nicht vorhanden Im Kanton existieren keine Daten zu diesem Thema.
Auf der Webseite der KKGEO finden Sie Informationen zu den geplanten Angeboten.

Amtliche Vermessung
Amtliche Vermessung
Die amtliche Vermessung – ein nationales Produkt – liefert geometrische Daten zum Grundeigentum und ist die Grundlage für viele weitere geografische Informationen und Anwendungen in Wirtschaft, Verwaltung und Privatleben. Die INTERLIS-Daten entsprechen dem MGDM DM.01-AV-CH (ID 51.1 - 64.1). Alle weiteren Formate orientieren sich am vereinfachten Datenmodell MOpublic. Die Daten werden laufend aktualisiert.
Gefahrenkarten
Gefahrenkarten
Gefahrenkarten geben Auskunft über die Gefährdung durch Hochwasser, Erdrutsch, Steinschlag und Lawinen. Die Daten entsprechen dem MGDM Gefahrenkarten (ID 166, Version 1.2).
Kataster der belasteten Standorte
Kataster der belasteten Standorte
Der Kataster der belasteten Standorte (KbS) beinhaltet die Kataster der Kantone sowie einen Teil der Deponien (ID 116 & 114.2, Version 1.3). Er dient als Informations- und Planungsinstrument, welches über bestehende Umweltbelastungen Auskunft gibt und bei der Planung von weiteren Massnahmen hilft. In den Katastern der belasteten Standorte werden Ablagerungsstandorte, Betriebsstandorte und Unfallstandorte erfasst.
Landw. Bewirtschaftung: Bewirtschaftungseinheit
Landw. Bewirtschaftung: Bewirtschaftungseinheit
Die Bewirtschaftungseinheiten beschreiben, welche Flächen von welchem Betrieb und allenfalls von welchen Produktionsstätten aus bewirtschaftet werden. Die Summe aller „Bewirtschaftungseinheiten“ eines Betriebes ergibt die Betriebsfläche, resp. den Alpperimeter im Sömmerungsgebiet. Die Daten entsprechen dem MGDM Bewirtschaftungseinheit (ID 153.6, Version 1.3).
Landw. Bewirtschaftung: Biodiversitätsförderflächen, Qualitätsstufe II und Vernetzung
Landw. Bewirtschaftung: Biodiversitätsförderflächen, Qualitätsstufe II und Vernetzung
Um die natürliche Artenvielfalt zu erhalten und zu fördern, unterstützt der Bund Biodiversitätsförderflächen für die Qualitätsstufe II sowie für die Vernetzung. Die Daten entsprechen dem MGDM Biodiversitätsförderflächen, Qualitätsstufe II und Vernetzung (ID 153.3 & 153.4, Version 1.4).
Landw. Bewirtschaftung: Nutzungsflächen
Landw. Bewirtschaftung: Nutzungsflächen
Die Nutzungsflächen entsprechen den landwirtschaftlich genutzten Flächen gemäss landwirtschaftlicher Begriffsverordnung (LVB), Direktzahlungsverordnung und der daraus abgeleiteten Definitionen der Nutzungen durch den Bund und die Kantone. Die Daten entsprechen dem MGDM Nutzungsflächen (ID 153.1, Version 1.4).
Landw. Bewirtschaftung: Perimeter LN- und Sömmerungsflächen
Landw. Bewirtschaftung: Perimeter LN- und Sömmerungsflächen
Der Perimeter landwirtschaftliche Nutzflächen (LN) und Sömmerungsflächen stellt die potenziell zu bewirtschaftende Landwirtschaftsfläche, ohne die landwirtschaftlich unproduktiven Flächen dar. Die Daten entsprechen dem MGDM Perimeter LN- und Sömmerungsflächen (ID 153.5, Version 1.3).
Landw. Bewirtschaftung: Perimeter Terrassenreben
Landw. Bewirtschaftung: Perimeter Terrassenreben
Der Perimeter der Terrassenreben besteht aus allen vom Kanton zu Terrassenbeiträgen anerkannten Perimetern der Schweiz. Als Terrassenlagen gelten Rebflächen ab 30 Prozent natürlicher Hangneigung, welche mit Stützmauern regelmässig abgestuft sind. Die Daten entsprechen dem MGDM Terrassenreben (ID 153.2, Version 1.3).
Landw. Bewirtschaftung: Rebbaukataster
Landw. Bewirtschaftung: Rebbaukataster
Der Rebbaukataster umfasst alle Grundstücke die mit Reben bepflanzt sind oder auf denen Reben angepflanzt werden dürfen. Er unterscheidet nicht zwischen bestockten und unbestockten Flächen. Die Daten entsprechen dem MGDM Rebbaukataster (ID 151.1, Version 1.2).
Lärmempfindlichkeitsstufen (in Nutzungszonen)
Lärmempfindlichkeitsstufen (in Nutzungszonen)
Gemäss Lärmschutz-Verordnung (SR 814.41) sind für alle Nutzungszonen Lärmempfindlichkeitsstufen zu erfassen. Die Daten basieren auf dem MGDM Lärmempfindlichkeitsstufen (in Nutzungszonen) (ID 145, Version 1.1).
Nutzungsplanung (kantonal / kommunal)
Nutzungsplanung (kantonal / kommunal)
Die Nutzungsplanung gibt Auskunft über die Nutzung des Raumes und dient hauptsächlich als Grundlage für die Raumentwicklung und Raumordnungspolitik. Die Daten basieren auf dem MGDM Nutzungsplanung (ID 73, Version 1.1).
Planerischer Gewässerschutz
Planerischer Gewässerschutz
Im planerischen Gewässerschutz werden die Gewässerschutzbereiche, die Grundwasserschutzzonen und -areale und die Zuströmbereiche abgebildet. Die Daten entsprechen dem MGDM Planerischer Gewässerschutz (ID 130,131,132, Version 1.1).
Statische Waldgrenzen
Statische Waldgrenzen
Statische Waldgrenzen werden beim Erlass und bei der Revision von Nutzungsplänen festgelegt. Die Waldfeststellung erfolgt in Gebieten, in denen Bauzonen an den Wald grenzen oder in Zukunft grenzen sollen sowie in Gebieten ausserhalb der Bauzonen, in denen der Kanton eine Zunahme des Waldes verhindern will. Die Daten basieren auf dem MGDM Statische Waldgrenzen (ID 157, Version 1.1).